-30% FINAL DEAL:

Flanken - Methodischer Aufbau

1. Übung

Organisation:

a) Die blauen <link record:tt_products:19171>Hütchen (oder alternativ auch die <link record:tt_products:19171>Ks Markierungskreise) laut Abbildung positionieren.

b) Den Torwart im Tor (blaues <link record:tt_products:19171>Hütchen) positionieren.

c) Torwarttrainer stellt sich mittig davor auf.

 

Ablauf:

a) Der TW-Trainer wirft den Ball über Kopf Richtung blaues <link record:tt_products:19171>Hütchen

    (pos2).

b) Torwart versucht den Ball am höchsten Punkt zu fangen (pos2).

c) Torwart fängt den Ball, wirft diesen dem TW-Trainer zurück.

d) Torwart begibt sich wieder in Ausgangsstellung und die Übung

     beginnt seitenverkehrt von neuem.

Wichtig:

Flüssige Bewegung

 

2. Übung

Organisation:

a) Ein blaues <link record:tt_products:19171>Hütchen in die Mitte des Tores positionieren

    (Orientierungshilfe).

b) Torwart steht in Grundposition seitlich dem TW-Trainer zugewandt.

c) TW-Trainer steht Ecke Fünfmeterlinie.

 

Ablauf:

a) TW-Trainer wirft den Ball hoch in den Fünfmeterraum.

b) Torwart (pos1) steht in Grundstellung.

c) Torwart läuft den Ball an und versucht diesen am höchsten Punkt zu

    fangen (pos2).

d) Hat der Torwart den Ball gefangen, muss er sich sofort in die Tiefe

    orientieren (pos3).

3. Übung

Organisation:

a) Organisation genau wie 2. Übung, nur werden <link record:tt_products:23390>KEEPERdummy`s positioniert.

 

Ablauf:

a) Ablauf genau wie 2. Übung, nun muss der Torwart auf die <link record:tt_products:23390>KEEPERdummy`s

    achten (passiver Gegenspieler!).

b) TW-Trainer wirft den Ball zwischen den <link record:tt_products:23390>KEEPERdummy`s

c) Torwart soll sich langsam an das Zweikampfverhalten gewöhnen.

4. Übung

Oraganisation:

a) Organisation wie 3. Übung, anstelle der <link record:tt_products:23390>KEEPERdummy`s kommen

    AKTIVE Gegenspieler.

 

Ablauf:

a) Ablauf wie 3. Übung, anstelle der <link record:tt_products:23390>KEEPERdummy`s wird der Torwart

    von AKTIVEN Gegenspielern attackiert.

Tipps:

Grundprinzip des methodischen Aufbaues ist es, vom LEICHTEN zum SCHWEREN zu steigern.

Es ist aber natürlich möglich eine der Übungen zu überspringen, diese ist vom Leistungsniveau der Torwartes abhängig.


Hilfsmittel für diese Übungen: