4. Kombinationsübung

Organisation:

a) Positionierung eines zweiten großen tragbaren Tores auf
     Strafraumgrenze gegenüber des festmontierten Tores.

b) Zwei KEEPERdummys werden siehe ABB positioniert.

c) Je einen Torwart auf Pos1, Pos2, Pos3 und Pos4
     positionieren.

d) Einen Ball auf Pos1.

Ablauf:

a) Torwart auf Pos2 steht in Grundstellung und wartet auf einen
     Stangenpass von Pos1.

b) Torwart auf Pos2 attackiert diesen (Strichlinie), fängt diesen
     und rollt diesen auf Pos1 zurück und bietet sich auf Pos2a für
     eine Spielverlagerung an.

c) Torwart auf Pos1 spielt den Ball auf Pos2a. Torwart auf Pos2a
     spielt diesen auf Pos4,  anschließend beginnt die Übung
     seitenverkehrt von Neuem.

Variationen:

a) Ansage mit welchem Bein gespielt werden soll

b) Ein oder mehrere Kontakte

c) Fang- und Schussvarianten

d) Übung kann ab 3 Torhütern durchgeführt werden (Ablauf verändern)
 
e) Entfernung

f) Augenklappe

Tipp:

Wichtig: Achte auf die genaue technische Ausführung.
Geeignet ab 14 Jahren

Hilfmittel für diese Übung: